Aktuell März

Online-Ausgabe kmu-zueriseeplus.ch – Inspirationen


Herausgepickte: Gartenbauer aus Leidenschaft

SCHÄTTIN Gartenbau GmbH – Ihr Spezialist für garten design wasser

...die Ansprüche in diesen drei Bereichen haben sich während der letzten Jahren sehr verändert. Der Garten ist ein Lebensraum, welcher die Natur zum Menschen bringt und den Lauf des Lebens wiederspiegelt. Es ist ein Ort, in dem Menschen Ruhe finden, die Stille geniessen, und neue Kräfte sammeln können. In der heutigen Zeit geht es wieder um das Wichtige im Leben, um die Entspannung und die Erholung. Nirgends geht dies besser als in der eigenen Oase.

Geschäftsführer Patrick Schättin ist gelernter Landschaftsgärtner mit einer langjährigen Berufserfahrung. Er leitete als Polier diverse Baustellen und war an verschiedensten Projektierungen massgeblich beteiligt. Mit der Weiterbildung zum diplomierten Schwimmteichbauer konnte er sich insbesondere in diesem komplexen Metier Spezialwissen und Erfahrung aneignen. 

https://schaettin-garten.ch



Thunerseespiele 2022: IO SENZA TE mit den Hits von Peter, Sue und Marc

 

Nach dem gestrigen Entscheid des Bundesrats zur Lockerung der Pandemie-Massnahmen freuen sich die Verantwortlichen des Thuner Kulturunternehmens über etwas mehr Planungssicherheit. „Nach dem heutigen Entscheid des Bundesrats ist damit zu rechnen, dass Kulturanlässe in den nächsten Monaten ohne nennenswerte Einschränkungen möglich sein werden. Wir sind überglücklich, dass wir ab Mitte Juli endlich wieder Gäste empfangen und mit unsrem Musical begeistern dürfen. Jetzt geht es wieder richtig los!“, äussert sich Oliver Burger, Geschäftsführer der Thunerseespiele.

 

Nachdem IO SENZA TE ursprünglich für den Sommer 2020 geplant war, präsentieren die Thunerseespiele das Musical mit den Liedern von Peter, Sue und Marc nun diesen Sommer erstmals open-air. Das Schweizer Erfolgsmusical der Autoren Domenico Blass und Stefan Huber ist die vierte Mundart-Produktion in der Geschichte der Thunerseespiele. Wie bereits für die Originalfassung von IO SENZA TE zeichnet der Schweizer Regisseur Stefan Huber für die Thuner Neuinszenierung verantwortlich. Er gilt als einer der erfolgreichsten Musicalregisseure im deutschsprachigen Raum. Auch sonst kann die Saison 2022 wie ursprünglich für 2020 angedacht umgesetzt werden: „Es freut uns sehr, dass wir sowohl das Kreativ-Team als auch die Haupt- und Nebendarsteller für die Produktion gewinnen konnten. Es ist nicht selbstverständlich, dass alle Involvierten zwei Jahre später noch oder wieder verfügbar sind. Umso grösser ist die Freude darüber, nun dort wieder anknüpfen zu können, wo wir im Frühjahr 2020 die Arbeiten stoppen mussten“, sagt Markus Dinhobl, ausführender Produzent.



Gut für die persönliche Ökobilanz und wirtschaftlicher im Betrieb: Wer seine Miele-Hausgeräte mit der intelligenten Gebäudeautomatisierung von Loxone verbindet, nutzt den selbsterzeugten Solarstrom optimal. 

Miele-Hausgeräte starten automatisch mit Solarstrom

31. Januar 2022. – Miele treibt das intelligente Energiemanagement für Hausgeräte weiter voran. Mit dem neuen Partner Loxone können Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler in ein vielseitiges smartes Netzwerk eingebunden werden und starten dann automatisch mit selbsterzeugtem Strom aus der Photovoltaikanlage. Durch die Nutzung des grünen Stroms leisten Miele-Kundinnen und -Kunden ihren persönlichen Beitrag zur Klimawende und senken ihre Energiekosten. Als Spezialist für die Automatisierung von Gebäuden geht Loxone aber noch einen Schritt weiter und bietet vernetzte Systemlösungen für mehr Komfort und Sicherheit an.



Melanie Reinwald wird neue Direktorin Marketing BMW. 

Wechsel in der Geschäftsleitung der BMW (Schweiz) AG. 

Melanie Reinwald wird neue Direktorin Marketing BMW. 

Wechsel in der Geschäftsleitung der BMW (Schweiz) AG. Die BMW (Schweiz) AG kündigt die Neubesetzung der Führungsposition im Marketing-Ressort an. Per 1. April 2022 wechselt Melanie Reinwald von der BMW Finanzdienstleistungen (Schweiz) AG zur BMW (Schweiz) AG und wird sich auf ihre neue Funktion vorbereiten. Derzeit ist sie als Leiterin Marketing und Vertriebsservices bei der BMW Finanzdienstleistungen (Schweiz) AG tätig. 

Stéphanie Borge wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch nach rund sechs Jahren erfolgreicher Tätigkeit per Ende Juni verlassen und sich einer neuen Herausforderung stellen. 



Kartell lanciert 2022 neue Produkte von Rodolfo Dordoni, Ferruccio Laviani, Piero Lissoni, Ludovica + Roberto Palomba, Philippe Starck und Patricia Urquiola. Im Mittelpunkt steht dabei das Living-Ambiente, in dem mit Polsterelementen und Holz ein harmonischer Bezug zur gesamten Kollektion hergestellt wird. Eine neue Sprache für ein Zuhause, das in den letzten zwei Jahren visuell und funktionell eine radikale Veränderung erfahren hat und das Kartell – mittels dieser neuen Objekte – als ein Traum vermitteln möchte, der über die Sprache des zeitgenössischen Designs in die tägliche Realität jedes einzelnen einzufließen vermag.




Reservieren Sie

Hier sind die Showdaten. Nutzen Sie die Gelegenheit, noch können Sie ein paar der begehrten Logen reservieren und es hat noch Plätze in allen Kategorien.


★ Freitag 18. März 2022, 20:00 Uhr

★ Samstag 20. März 2022, 20:00 Uhr

★ Sonntag 21. März 2022, 15:00 Uhr

★ Freitag 1. April 2022, 20:00 Uhr

★ Samstag 2. April 2022, 20:00 Uhr

★ Sonntag 3. April 2022, 15:00 Uhr












10 Jahre Hotel Belvoir, 300 Jahre Lusthaus: Hoch über dem Zürichsee auf der Moräne des ehemaligen Linthgletschers

thront das Hotel Belvoir, das in seiner jetzigen Form sein 10-jähriges Bestehen feiert. Noch beträchtlicher ist die Zeitspanne,

welche das Belvoir als einstiges «Lusthaus» (Veranstaltungshaus für Feste, Theater und Bälle) auf dem Buckel hat. Seit exakt 300 Jahren nämlich lassen sich

Gäste von dieser einzigartigen Aussicht inspirieren, welches bereits seit 1721 ein beliebtes Fotosujet ist.

 

www.hotel-belvoir.ch



«SILO» Einsiedeln – gelungene Symbiose aus spannungreicher

Architektur und Genuss

 

Das Architekturbüro WPP Architektur Raum Umwelt AG hat ein altes Sägemehlsilo in Einsiedeln in einen 30 Meter hohen Turm mit einer vielfältigen gastronomischen Nutzung transformiert. Entstanden ist ein spannungsvoller Ort, der Neu und Alt vereint und als architektonische Landmarke weit über das Klosterdorf hinausstrahlt.

https://www.gastrosilo.ch



100 Prozent Raumkomfort und Wohlbefinden im «SILO» Einsiedeln dank ausgereifter KST–Technologie

 

Raumklimatische Visionen ästhetisch und funktionell umzusetzen, ist der Leitgedanke und die Motivation der KST AG, dem Schweizer Marktführer für Raumklimasysteme. Die rund 70 bestens geschulten Fachkräfte setzen sich täglich dafür ein, in

Gebäuden verschiedenster Zwecke, für deren Nutzer, Raumkomfort und Wohlbefinden zu schaffen.

Beim «SILO» in Einsiedeln, einem 30 Meter hohen Turm mit einer vielfältigen gastronomischen Nutzung, zeichnet sich die KST AG

für die Realisierung sämtlicher Raumklimalösungen der ästhetisch und technisch komplexen Visionen von Bauherrschaft

und Architekt verantwortlich. www.kstag.ch



Erleben Sie das perfekte Zusammenspiel von Bild & Ton, mit einfachster Bedienung und höchster Qualität, bei Ihnen Zuhause, im Büro oder Restaurant. Die Vielfalt und Möglichkeiten, sind nahezu unbegrenzt. Der Einsiedler Multimediaspezialist expert Caesar Kälin versteht es geschickt, im Zusammenspiel mit Innenarchitekten und Innenausbauspezialisten, anspruchsvolle Aufgaben ideenreich, technisch perfekt und designaffin umzusetzen. Die Palette der Angebote und Kompetenzen sind weitreichend. Planung, Business- und Veranstaltungstechnik, Smart at Home and Office und Mobile Einsiedeln mit Dienstleistungen um das Handy, runden das Portefeuille ab. Wir haben uns mit Patrick Steiner, dem dynamischen Unternehmer, unterhalten.

https://www.expert-kaelin.ch







THOMAS HAUSENBAUR – CUTWOOD DREAMS

Geboren 1952 in Wädenswil. Er wohnt und arbeitet in Wollerau Schwyz und Mathon Graubünden.

Die von ihm geschaffenen Skulpturen und 3-dimensional aufgebauten Holzbilder überzeugen durch ihr hohes künstlerisches Niveau. Thomas Hausenbaur arbeitet nach zwei Methoden. Dem konzeptionellen Ansatz – bei dem er von Ideen, Vorstellungsbildern und einem Konzept ausgeht. Anhand einer Zeichnung entsteht ein Entwurf, der als Arbeitsskizze auf den Stamm oder das Holz übertragen wird. Und dem intuitiven Ansatz – bei dem der Künstler direkt mit der Bearbeitung des Stamms oder der Bildgestaltung beginnt.










PHOTO ART

Fotoshoting und Foto-Art